8 erfolgreiche Wege für lokale Online-Bewertungen

Kleine und mittelständische Unternehmen mit einer vor allem lokalen Kundengruppe verzichten viel zu häufig auf hilfreiche Online-Bewertungen. Dabei können diese nicht nur neue Kunden anlocken, sondern auch ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz darstellen. Ich zeige Ihnen, worauf es im lokalen Bezug ankommt.

Digital Map:
1. Google my Business – effektiv und weit verbreitet
2. Ausgezeichnet.org – beliebte Plattform für viele Nutzer
3. Provenexpert.com – einfach zu nutzende Plattform für Unternehmer
4. Jameda – die optimale Lösung für Ärzte
5. Fragen Sie nach Bewertungen durch Ihre Kunden
6. Nutzen Sie online- und offline-Werkzeuge passend zur Zielgruppe
7. Reagieren Sie angemessen auf Bewertungen
8. Suchen Sie sich professionelle Unterstützung

Google my Business – effektiv und weit verbreitet

Die wohl einfachste und am weitesten verbreitete Plattform ist Google my Business. Es handelt sich dabei um Ihre Visitenkarte bei der Suchmaschine Google, in welcher alle relevanten Daten zu Ihrem Unternehmen hinterlegt sind. Dieses mächtige Tool wird von Google kostenlos zur Verfügung gestellt. Vor allem Nutzer von Android Smartphones setzen in der Regel auf das gesamte Google-Sortiment und greifen somit auch über Google Maps auf die Daten von Google my Business zu. Daher sind die Online Bewertungen auf dieser Plattform auch für lokale Anbieter von besonderer Bedeutung.

Ausgezeichnet.org – beliebte Plattform für viele Nutzer

Ein weiterer Weg um im Netz an Online-Bewertungen zu gelangen, sind bekannte Plattformen wie unter anderem ausgezeichnet.org. Diese Seite bietet nicht nur die Möglichkeit Online Bewertungen zentral zu sammeln, sondern zudem ein eigenes Siegel, welches prominent auf der eigenen Webseite präsentiert werden kann. Ein gutes Zeichen für neue Kunden, welche auf der Suche nach einem passenden Dienstleister sind.

Provenexpert.com – einfach zu nutzende Plattform für Unternehmer

Auch die Seite ProvenExpert.com arbeitet nach einem ähnlichen System. Auch hier wird ein zentrales Werkzeug zur Verfügung gestellt, über welches sich Bewertungen organisieren und anzeigen lassen. Wie auch bei der ersten Variante ist dieser Service nicht vollständig kostenfrei. Dementsprechend gilt es zu überlegen, ob ein Siegel und ein einfacher Zugang diese Kosten rechtfertigen oder ob Sie lieber auf die kostenlosen Google-Bewertungen zurückgreifen möchten. Je nach Größe der Zielgruppe gibt es unterschiedliche Ansätze und Vorteile, für ein System, welches einem mehr Möglichkeiten im Umgang mit Kunden bereithält. Würden Sie für ein Bewertungssystem mit einfachem Zugang Geld ausgeben?

Jameda – die optimale Lösung für Ärzte

Für Ärzte und andere Unternehmen im medizinischen Bereich kann die Seite Jameda von Interesse sein. Diese Seite wurde eingerichtet, damit Patienten über die Behandlungen der einzelnen Ärzte berichten und diese bewerten können. Die Seite an sich hat in den letzten Jahren erheblich an Reputation gewonnen und wird von vielen Patienten bei der Arztsuche mittlerweile berücksichtigt. Allerdings lassen sich die verschiedenen Bewertungen auf der Seite nur schwer moderieren, sodass es hier etwas Erfahrung und Fingerspitzengefühl bedarf, um diese Seite effektiv zu nutzen.

Fragen Sie nach Bewertungen durch Ihre Kunden

Besonders als lokal agierendes Unternehmen ohne weitere Dienstleistungen im Netz, ist es schwierig an Bewertungen zu gelangen. Denn die bereits bestehenden Kunden müssen in der Regel nicht die Google-Suche bemühen, um Sie zu finden. Daher ist es wichtig, dass Sie jeden zufriedenen Kunden um eine Bewertung bitten. Dies mag umständlich erscheinen und zunächst einmal auch keine große Wirkung zeigen, doch mit der Zeit gewinnen Sie eine erhebliche Menge an Bewertungen hinzu. So können Sie sich besser aufstellen und tauchen in der lokalen Suche von möglichen Kunden als sehr gut bewertetes Unternehmen an oberster Stelle auf. Optimal also, um dank der Bewertungen mehr Kunden und Auftraggeber zu generieren. Glauben Sie, dass Ihre Zielgruppe Sie bewerten würde? Und wenn nein, warum nicht? Können Sie dies ändern?

Nutzen Sie online- und offline-Werkzeuge passend zur Zielgruppe

Lokale Unternehmen haben häufig das Problem einer sehr eingeschränkten Zielgruppe. Um bekannter zu werden sind also positive Bewertungen von besonderer Bedeutung. Machen Sie es Ihren Kunden so einfach wie möglich. Da Sie von vielen Kunden keine Kontaktdaten erhalten werden, können Sie beispielsweise Ihre Visitenkarte mit einem QR-Code zur Bewertungsseite Ihrer Wahl versehen und diesen erklären. So verleiten Sie viel mehr Menschen zu Bewertungen, da diese einfach und schnell mit dem eigenen Smartphone vorgenommen werden können. Sind Sie der Meinung, dass Ihre Kunden auf eine solche Bitte passend reagieren würden?

Reagieren Sie angemessen auf Bewertungen

Egal über welches Tool oder über welche Webseite Sie die Online-Bewertungen beziehen, wichtig ist, dass Sie auch auf diese Bewertungen reagieren. Und zwar sowohl bei positiven als auch bei negativen Bewertungen. Denn negative Bewertungen sind häufig mit Kritik verbunden, welche durchaus angebracht sein kann. Sich hier gut zu präsentieren und auf die Kritik einzugehen überzeugt viel mehr Kunden, als ausschließlich hervorragende Bewertungen ohne Reaktion des Unternehmens. Zeigen Sie, dass Sie die Kunden ernst nehmen und auf diese reagieren und animieren Sie so weitere Kunden dazu eine Bewertung zu hinterlassen. Reagieren Sie bereits auf bestehende Bewertungen oder wissen Sie, ob Ihr Unternehmen auf welcher Plattform zu finden ist?

Suchen Sie sich professionelle Unterstützung

Viele Unternehmen haben nicht die personellen und fachlichen Kapazitäten, um sich um solche Dinge selbst ausreichend professionell kümmern zu können. Denn auch der Aufbau einer solchen Bewertungsplattform und die Pflege der Google-Bewertungen nimmt Zeit in Anspruch. Aus diesem Grund kann es durchaus ratsam sein sich Hilfe für diese Arbeiten zu besorgen. Oder Sie lesen sich weiter ein und lernen unter anderem, wie Sie Ihre Kunden zu Google-Bewertungen animieren und warum es keine gute Idee ist Google-Bewertungen zu kaufen.

Lesen Sie gern weitere Beiträge aus meiner Serie zum Thema Online-Bewertungen:

Beitrag 2. Die Erfolgsregeln für lokale Google-Bewertungen
Beitrag 3. Positive-Google-Bewertungen aktiv fördern, so wird’s gemacht
Beitrag 4. Google- Bewertungen kaufen – negative Folgen für Ihr Unternehmen

 

No votes yet.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Schreibe einen Kommentar